Verschlagwortet: Hartmut Zwahr

Mitarbeiter:innen der Abteilung Geschichte des Instituts für sorbische Volksforschung

Die vierbändige „Geschichte der Sorben“ (1974–1979). Vorgeschichte und Umsetzung

Im Sommer 1979, pünktlich zum 30. Jahrestag der Gründung der DDR, erschien der vierte und letzte Band der großangelegten „Geschichte der Sorben/Stawizny Serbow“ im Buchhandel. Herausgegeben vom Bautzener Institut für sorbische Volksforschung stellte sie die bisher umfassendste Gesamtdarstellung der sorbischen Geschichte dar. Bereits ein Blick auf die langwierige Entstehungsgeschichte der vier Bände lässt deren Ambivalenz zwischen Wissenschaft und Propaganda deutlich erkennen.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search